Noch rund 2 Wochen bis zum 5. Bürostadtlauf!

Die Vorfreude wächst und wächst…in rund 2 Wochen steht wieder das besondere Lauffest im Süden Frankfurts an! Der Benefizlauf des Lufthansa Sportvereins eV zugunsten der „Cargo Human Care eV“ erfreut sich sehr großer Beliebtheit; viele Meldungen und Anfragen liegen vor und jeden Tag kommen neue dazu, leider sind halt die Startplätze begrenzt.

Das Orga-Team ist kräftig am Planen und sammelt unter anderem noch fleißig schöne Sieger- und Tombolapreise ein…dazu in paar Tagen mehr auf hier. Vorab: es wird wieder super!!

Das wohl am selben Abend stattfindende Heimspiel der Eintracht im Rahmen der Europaliga-Play-Off-Phase macht die Logistik des Benefizlaufes nicht einfacher – wir arbeiten an Lösungen für unsere vielen Gäste aus dem Lyoner Quartier, dem Flughafen und der Peripherie. Bitte die Homepage www.buerostadtlauf.de und Facebook/Bürostadtlauf beachten!
Ohne tollen Menschen, die sich für den BSL engagieren, könnte der Lauf nicht funktionieren.

Große Freude  – mit Marion Kuchenny von HR1 Radio haben wir wieder die beste aller Laufmoderatorinnen am Start – witzig, informativ, originell!
Marion über den Bürostadtlauf:
„Helfen und dabei einen solchen Spaß haben wie beim Bürostadtlauf zugunsten der Cargo Human Care- das ist eine Kombination, die mich jedes Mal auf’s Neue begeistert.
Motivierte Läufer, perfekte Organisation, lockere Stimmung und Menschen, die sich mit so viel Herzblut dafür engagieren, dass Kinder in den Slums von Nairobi nicht in einer Sackgasse aus Not und Elend ersticken, sondern einer hoffnungsvollen Zukunft entgegensehen – das ist eine so wunderbare Sache, dass ich dieses Projekt immer wieder gerne und mit großer Überzeugung unterstütze.“

Auch Finn Weimer, Schüler, 14 Jahre alt, und der unbestrittene Marmeladen-Held weit und breit, ist wieder dabei.
Seine Motivation:
„Der CHC Bürostadtlauf – ein Abend mit viel Spaß und netten Leuten, welche alle ein Ziel vor Augen haben: mit ihrer Teilnahme oder Spende das Leben von Kindern / ganzen Familien zu retten oder zum Positiven hin zu verändern.“
Finn wird wieder seine liebevoll hausgemachte Marmelade verkaufen: neben klassischen Sorten wie Erdbeere stehen auch phantasievolle  Kreationen wie Apfel-Feige-Zimt, Limette-Cachaca, Limette-Minze, Campari-Orange, Orange-Ingwer, Gewürz-Orange und Holunder auf seinem Verkaufstisch. Alle Einnahmen spendet Finn an die CHC für die geplanten Bildungsprojekte der Waisenkinder. Tolle Initiative, die tolle Unterstützung verdient!! Ein Brötchen am Morgen mit Marmelade vom Lauf: does it get any better? J

Ein besonders großer Dank an dieser Stelle an unsere Webmasterin Karin Thormählen, die seit fünf Jahren die Homepage und Facebook pflegt.
„Warum ich Cargo Human Care und den Bürostadtlauf unterstütze?
Das ist doch ganz einfach! Also langjähriger „Cargonaut“ habe ich die Anfänge der CHC miterlebt, fand die Idee und Umsetzung großartig und fand, dass Fokko seinen Weg schon machen würde, um den Verein größer zu machen. Deshalb habe ich meine Hilfe für die „Außenwirkung“ angeboten: neben meinem Beruf als Verkehrsleiter und Flugdienstberater arbeite ich in meiner Freizeit als  Webdesigner und wollte, dass der Verein sich auch nach außen gut präsentieren kann. Später kamen der Facebook- und auch Instagram-Auftritt von Cargo Human Care dazu, und als der Bürostadtlauf entstand … war ich natürlich auch da dabei! Ich kann nicht so lange Laufen wie die Teilnehmer, aber unterstütze durch mein Werkeln im Hintergrund so gut ich kann.“

So viele „good vibrations“, so viel Support:
große Vorfreude also auf den 29. August.
Bald gibt es hier weitere Details zum Lauf.
Viel Spaß beim Trainieren für den Lauf:
Schritt für Schritt – wir geben Kindern eine Zukunft!

Post A Comment