Happy Child School – Bauarbeiten gehen voran

Rückblick:
am 24. August 2017 liefen fast 900 Teilnehmern beim „Bürostadtlauf“  mit viel Spaß und bester Laune für den guten Zweck. Mit dem Reinerlös des Laufes wurde rund 6.500 Kilometer entfernt im Großraum Nairobi der Bau einer Vorschule in einem extrem armen Slumgebiet teil-finanziert. Rund 100 Kinder sollen dort unterrichtet werden – Kinder, die sonst keine Chance auf Bildung hätten.

Wie steht es mit dem Bau?
Dazu Gerhard Meyke, 2. Vorsitzender des Vereins „Cargo Human Care“:
„Aufgrund der Wahlen und Neuwahlen in Kenia in 2017 kam die Behördenarbeit fast zum Erliegen, sodass sich der Genehmigungsprozess für den Schulneubau bis zum Januar 2018 hinzog. Der Spatenstich erfolgte dann Ende Januar und die Arbeiten begannen zügig, bis uns die in diesem Jahr besonders heftig ausfallende Regenzeit dazu zwang, die Arbeiten zu unterbrechen. Eine Baugrube war vollgelaufen und die Lastwagen kamen auf den aufgeweichten Wegen nicht mehr zur Baustelle.
Inzwischen sind die Arbeiten wieder im vollen Gange, der Toilettenblock ist abgenommen und wir rechnen damit, die Schule in der 2. Januarhälfte 2019 einzuweihen und in Betrieb zu nehmen.“

Laufen – Feiern – Helfen:
auch 2018 gilt dieses Motto. Diesmal soll der Reinerlös dazu benutzt werden, die Gesundheitsversorgung von rund 3.000 Kindern und Jugendlichen in Nairobi zu sichern, für ein Jahr.

Post A Comment