der Lauf 2018

Rekord-Lauf mit turbulentem Ende

Der 4. Bürostadtlauf: wieder ein sehr schöner Laufabend, bis…ja bis – zur Siegerehrung und Tombola.
Ein sich näherndes, schweres Gewitter sorgte für eine heftige Verkürzung der Ehrungen und der beliebten Verlosung von schönen Preisen, viele aus dem Airliner-Bereich. Sehr schade – aber die Sicherheit aller Beteiligten ging hier vor!
Zuvor sorgten 1.067 Finisher –bei recht heißem und schwülem Wetter- für einen neuen Teilnehmerrekord!

In beiden Läufen wurde starke Leistungen erbracht- sowohl von Lauf-„Halb“-Profis als auch von Neulingen. Die beiden Moderatoren Marion Kuchenny und Laura Biebach brachten gute Laune und Stimmung beim Start und Zieleinlauf unter`s Laufvolk. Die vielen Aktionen auf dem Sportgelände wurden von den Teilnehmern begeistert aufgenommen. Die Stimmung war überall prächtig!

Ergebnisse auf https://my6.raceresult.com/94464/participants?lang=de

Fotos hier unten – danke an die Fotografen!!

Bericht unter www.laufreport.de

Fotos vom Laufreport-Team: http://www.laufreport.de/bericht/0818/frankfurt/foto-frankfurt-niederrad-buerostadtlauf.htm

 Info an die Sieger der Altersklassen- ausgefallene Siegerehrung-:

wir melden uns in Kürze per Mail bezgl. dem Nachversand der Preise. Urkunden sind auf der Ergebnisseite online ausdruckbar.
Dickes DANKE an alle Sponsoren, Supporter, Helfer und Partner!
Und an alle Finisher – Ihr seid -Schritt für Schritt- für Kinder und Jugendliche in Kenia gelaufen, die Eure Hilfe sehr nötig haben!
An alle: das war SPITZE!!! –und da kann uns auch ein Gewitter nicht ärgern !

2 Comments

  • Mariananda03@yahoo.de

    Dankeschön für schönes Fotos. Und für alles war super organisiert .. freudilich Grüß
    F.Sousakleinmann

  • Benjamin Sibanda

    This race was awesome, the people around you were fantastic, thanks a mill to the organizers for a job well done! Gratitude go to my two German friends who made it possible for me to run this race during my visit in Mulheim and they are herr Herbert Glab and herr Joachim Spruck and hey how do I forget the company behind it all MATO GmbH.
    From Benjamin Sibanda, athlete # 14376. Vielen dank!

Post A Comment